Aktuelles

Brennpunkte der Besteuerung von Betriebsstätten

Handbuch jetzt in 2. Auflage erschienen

Die Besteuerung der Betriebsstätte ist seit jeher ein „Dauerbrenner“ im Internationalen Steuerrecht und insbesondere bei Betriebsprüfungen ein regelmäßiger Streitpunkt. Das Buch „Brennpunkte der Besteuerung von Betriebsstätten“, dessen Herausgeber unser Partner Dr. Thomas Lübbehüsen und Prof. Dr. Holger Kahle von der Universität Hohenheim sind, greift genau diese Thematik auf und ist jetzt in der 2. Auflage im NWB Verlag erschienen.

In zehn Kapiteln werden die jeweiligen Kernfragen der (teils) unübersichtlichen Rechtslage vorgestellt. Ausführlich geht das Werk dabei auf die Grundsätze der Erfolgs- und Vermögensabgrenzung bei Betriebsstätten anhand der Betriebsstättengewinnaufteilung-sverordnung (BsGaV) ein. Neben den sich daraus ergebenden Rechtsfragen erörtert das Werk zudem die branchenspezifischen Besonderheiten bei Bank-, Versicherungs- sowie Bau- und Montagebetriebsstätten.

In der 2. Auflage des erfolgreichen Praxis-Handbuchs werden darüber hinaus auch weitere aktuelle Entwicklungen aufgegriffen und in die umfassende Darstellung der Grundlagen sowie Anwendungs- und Gestaltungsfragen der Betriebsstättenbesteuerung eingearbeitet. Die auch im Multilateralen Instrument (MLI) enthaltenen Ergebnisse des BEPS-Projekts stellen einen weiteren Meilenstein in der Entwicklung rund um Betriebsstättenfragen dar und werden ausführlich erörtert. Die Beratungsintensität bei Betriebsstätten nimmt weiterhin bedeutend zu.

Sollten Sie Fragen zur Besteuerung von Betriebsstätten haben, sprechen Sie uns gerne an

Zurück

IPPF 2024: Revolution der Internen Revision oder doch nur Fine-Tuning?

von Dr. Oliver Bungartz und Marc-Lennard Vonoucek: „The Institute of Internal Auditors (IIA)” hat am 9. Januar 2024 aktualisierte Global Internal Audit Standards veröffentlicht, die nach einer Übergangsphase von einem …

Zum Artikel

Newsletter Corporate Finance Q2/2024

Möchten Sie Ihr Wissen im Bereich Corporate Finance vertiefen? In unserem Newsletter informiert Marc Lange Sie in kompakter Form über aktuelle Themen rund um die Unternehmensbewertung sowie über die Entwicklung …

Zum Artikel

Chancengleichheit fördern: Internationaler Frauentag am 8. März

Den Weltfrauentag 2024 nehmen wir zum Anlass daran zu erinnern, dass Gleichstellung und Diversität keine Tagesaufgabe, sondern ein Grundpfeiler der Zusammenarbeit ist – 365 Tage im Jahr!

Zum Artikel