Aktuelles

BRL im Netzwerk MOORE GLOBAL

BRL ist seit 2019 Netzwerkpartner von MOORE GLOBAL. In Deutschland sind bundesweit zwölf Kanzleien mit über 1.200 Mitarbeitern in der MOORE Deutschland AG zusammengeschlossen, wobei BRL an den Standorten Hamburg und Berlin als „Key Financial Center“ eine für das Netzwerk bedeutsame Rolle einnimmt. Weltweit ist MOORE GLOBAL als Netzwerk von unabhängigen Beratungsgesellschaften in über 100 Ländern mit mehr als 30.000 Mitarbeitern vertreten und nimmt derzeit mit über 3 Milliarden EUR Umsatz den 11. Platz der weltweit agierenden Wirtschaftsprüfer-Netzwerke ein.

Anton Colella, CEO von MOORE GLOBAL über BRL: „BRL ist nicht nur in Deutschland stark, sondern auch international. Die multidisziplinäre Ausrichtung von BRL und das starke Engagement für die Mandanten haben uns schnell überzeugt, dass wir gut zusammenpassen. BRL hat sich einem wachsenden Netzwerk bei MOORE GLOBAL angeschlossen, das auch die nationalen und internationalen Wachstumsambitionen von BRL schlagkräftig unterstützen wird.“

Holger Böge und Dr. Thomas Lübbehüsen, jeweils Gründungspartner von BRL, verantworten in der Kanzlei die Bereiche Wirtschaftsprüfung bzw. Steuerberatung. Beide sind ebenfalls über den Zusammenschluss mit MOORE GLOBAL zufrieden: „Dank der breiten Aufstellung im Netzwerk unterstützen die Netzwerkpartner sich gegenseitig mit ihren spezifischen Kenntnissen. Bei MOORE GLOBAL teilen die Netzwerkpartner aktiv Wissen, so dass sich alle Berater frühzeitig auf neue Entwicklungen einstellen, was unseren Mandanten zugutekommt.“

Die eigens gegründete MOORE BRL GmbH ist zum 13. Juni 2019 als sogenannte „Full Member Firm“ bei MOORE GLOBAL (damals noch MOORE STEPHENS) beigetreten. Die BRL GmbH ist für mittelständische Unternehmen, weltweit agierende Konzerne sowie für anspruchsvolle Privatpersonen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Corporate Finance und Transaction Services, Corporate Recovery, Risk Advisory Services (RAS) und Steuerberatung tätig. Rechtsberatungsleistungen werden in Kooperation mit der Partnerschaftsgesellschaft BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN erbracht, so dass auch im Rahmen des Netzwerks alle Mandanten vollumfassend und auf höchstem Niveau multidisziplinär beraten werden können.

Zurück

IPPF 2024: Revolution der Internen Revision oder doch nur Fine-Tuning?

von Dr. Oliver Bungartz und Marc-Lennard Vonoucek: „The Institute of Internal Auditors (IIA)” hat am 9. Januar 2024 aktualisierte Global Internal Audit Standards veröffentlicht, die nach einer Übergangsphase von einem …

Zum Artikel

Newsletter Corporate Finance Q2/2024

Möchten Sie Ihr Wissen im Bereich Corporate Finance vertiefen? In unserem Newsletter informiert Marc Lange Sie in kompakter Form über aktuelle Themen rund um die Unternehmensbewertung sowie über die Entwicklung …

Zum Artikel

Chancengleichheit fördern: Internationaler Frauentag am 8. März

Den Weltfrauentag 2024 nehmen wir zum Anlass daran zu erinnern, dass Gleichstellung und Diversität keine Tagesaufgabe, sondern ein Grundpfeiler der Zusammenarbeit ist – 365 Tage im Jahr!

Zum Artikel