Identity and Access Management

Schutz von Prozessen und Informationen

Das Identity and Access Management regelt umfangreich Berechtigungen und Zugriffe in Systemen. Die Rollen und Verantwortlichkeiten im Unternehmen müssen sich aber in den Systemen spiegeln, inklusive relevanter Trennungen, nur so können Prozesse und Informationen geschützt werden. Gerade diese Verknüpfung und Spiegelung, stellt Unternehmen vor große Herausforderungen.

Wachsende Herausforderungen im Identity and Access Management

Die Herausforderungen im Identity and Access Management sind vielfältig und steigen proportional zur Komplexität von Unternehmen. Von besonderer Bedeutung ist die Verzahnung mit den Personalprozessen im Unternehmen. Wenn Mitarbeiter neu eingestellt werden, Abteilungen wechseln oder das Unternehmen verlassen, müssen die Berechtigungen entsprechend angepasst werden, z.B. über die Zuordnung von Kostenstellen. Nur so kann verhindert werden, dass ehemalige Mitarbeiter nicht weiter Zugriff auf Systeme haben oder Mitarbeiter welche häufig Abteilungen wechseln, wie z.B. Auszubildende, stetig wachsende Berechtigungen sammeln.

Nicht nur die Personalprozesse müssen an die Systeme angeknüpft sein um unberechtigte Zugriffe zu verhindern, sondern es ist auch essentiell sensible Prozesse durch die Trennung von Rollen zu schützen. Sensible Aktivitäten wie z.B. das Durchführen von Finanztransaktionen oder Ändern von Systemeinstellungen, müssen durch ein 4-Augen Prinzip geschützt werden. Im Rahmen eines 4-Augen Prinzips, werden sensible Prozesse mit einer Kontrollinstanz versehen, d.h. ein Nutzer alleine kann die Aktivitäten nicht ausführen, ohne dass die zweite Instanz diese freigibt.

Wir helfen Herausforderungen gekonnt zu umschiffen

Egal wie Ihre Herausforderungen im Identity and Access Management aussehen, unsere Spezialisten helfen Ihrem Unternehmen diese gekonnt zu umschiffen. Wir verfügen über die notwendige Kenntnis und Erfahrung in der Analyse, Prüfung und Implementierung von Berechtigungs- und Rollenkonzepten. Des Weiteren unterstützen wir Sie bei der Auswahl von Berechtigungssystemen, um das Management zu vereinfachen und effektiv zu steuern. So schaffen wir eine ganzheitliche Verzahnung von Organisation, Prozessen und Technologie.

Sprechen Sie uns an!

Moore BRL Hamburg
Jungfernstieg 30
20354 Hamburg
+49-40-35006-400
+49-40-35006-133

Moore BRL Berlin
Pariser Platz 4 A
10117 Berlin
+49-30-565556-440
+49-30-565556-133

info@Moore-BRL.de

Ihre Ansprechpartner

Risk Advisory Services

Gregor Strobl

Berlin
+49-30-565556-440
Gregor.Strobl@Moore-BRL.de
Details
Risk Advisory Services

Oliver Bungartz

Berlin
+49-30-565556-440
Oliver.Bungartz@Moore-BRL.de
Details
No entries